Extensions-Methoden+Vergleich+Angebote

Welche Frau träumt nicht von schönem langem, Haar?

Eine Haarverlängerung mit Extensions ist da die schnellste und beste Lösung!

Aber welche Methoden gibt es denn überhaupt?

Und welche Methode ist am besten für Sie geeignet?

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, habe ich für Sie die 4 Extensions – Methoden zusammen gestellt!

Alle auf meiner Seite beschriebenen Methoden und auch die angebotenen Produkte habe ich selbst getestet.

Alle Extensions verfügen über ein hohes Qualitätsniveau und basieren auf Echthaar!

ÜbersichtClip ExtensionsMicroring ExtensionsTape ExtensionsBonding Extensions
Bild




Beschreibung100% Echthaar-Haarverlängerung
Tressenbreite
80 cm
inkl. clips
Beste Remy Qualität
100% Echthaar
Microrings mittels
einer Schlaufe
an den Strähnen angebracht
100% Indisches Echthaar
20 Tressen
Breite pro Tresse:
4cm Gesamtbreite:
80cm
100% Echthaar
mit Kreatin Bonding
in U-Form
Länge40 cm45 cm40 cm40 cm
GewichtGesamtgewicht: 70g0,5 g pro SträhneGesamtgewicht:50g0,5 g pro Strähne

Farben13 verschiedene
Farbauswahlen
8 verschiedene
Farbauswahlen
16 verschiedene
Farbauswahlen
6 verschiedene
Farbauswahlen
Einarbeitungszeit5 min2-4 h1-2 h3-6 h
Kundenrezensionensehr gutsehr gutsehr gutsehr gut
Preise36,95 Euro 26.95 Euro42,90 Euro32,90 Euro
AngebotZum Angebot
Zum AngebotZum Angebot
Zum Angebot

Auf den jeweiligen Seiten der einzelnen Methoden finden Sie weitere Längen, sowie eine Anleitung!

Vergleich der Methoden

1. Clip Extensions

Extensions Clip-Methode BeispielClip-Extensions ist die einfachste und schnellste Methode um sich in Handumdrehen eine Haarverlängerung zu zaubern.Sie ist absolut haarschonend,da die Tressen nach belieben rein und raus genommen werden können.Bei dieser Methode werden Haartressen (ganze Haarteile) einfach ins Haar geclipt.

Es gibt sie in verschiedenen Längen und Farben!

 

Hier geht es direkt zu den Clip Extensions

 2. Microring Extensions

Extensions Microring- Methode drei FarbenMicroring Extensions ist eine Methode die etwas zeitaufwendig ist,aber dafür eine schonende und dauerhafte Haarverlängerung darstellt.Da Sie durch eine sogenannte Kaltmethode Ihre Haare nicht schädigen. Die Microrings und die Schlaufen schon an den Strähnen angebracht,dadurch ist die Einarbeitung sehr leicht.Die Microrings werden einfach mittels einer speziellen Zange zusammen gedrückt.

Es gibt sie in verschiedenen Längen und Farben!

 Hier geht es direkt zu den Microring Extensions

 

3. Tape Extensions

Extensions Tape-Methode SchwarzTape Extensions sind nicht ganz so zeitaufwenig,bei dieser Methode werden die Eigenhaare per „Sandwichverfahren“, mit sogenannte Tapes eingeklebt.Da die Klebestreifen (Tapes ) schon an den Haaren angebracht sind, benötigen Sie kein zusätzliches Werkzeug.

Es gibt sie in verschiedenen Längen und auch Farben.

 Hier geht es direkt zu den Tape Extensions

4.Bonding Extensions

Bonding Extensions – Methode ist sehr zeitaufwendig ,aber das Ergebnis kann sich sehen lassen und bei der richtigen Pflege werden Sie auch lange an den Haaren Freude haben.Bei dieser Methode handelt es sich um eine Wärmemethode,wo einzelne Haarsträhnen die am Ende mit einem Kreatinbonding befestigt sind,mit dem Eigenhaar mittels einer Wärmezange verbunden (geschweißt) werden.

Es gibt sie in verschiedenen Längen und auch Farben.

 Hier geht es direkt zu den Bonding Extensions

   

Die Haarverlängerungen werden vor allem am Hinterkopf befestigt, so das genügend eigenes Deckhaar über die Verbindungsstellen fallen, so das Sie unsichtbar werden.

Was Sie noch wissen sollten:

Wenn Sie bei der Farbauswahl Probleme haben sollten, dann nehmen Sie lieber die hellere denn dunkler können Sie die Haare immer noch färben.Man kann alle angebotenen Artikel problemlos dunkler färben, dabei empfehle ich Ihnen die Farben von „Garnier Color Intense“zu benutzen.Diese Farben greifen Ihre Haare nicht an und danach sind sie super glänzend und fühlen sich geschmeidig an, auch ich war verblüfft!